Spezielle Sensorlösungen zum Überwachen und Verfolgen von Gütern

Der internationale Automobil-Technologie-Zulieferer ERM Advanced Telematics, dessen Produkte weltweit in über 5 Millionen Fahrzeugen installiert sind, erweitert seine bisherigen Aktivitäten von Telematiklösungen zum Lokalisieren und Verfolgen von Fahrzeugen, Fahrern und Passagieren auf einen ergänzenden Bereich der IoT (Internet of Things).
Das Unternehmen führt seine IoTLink-Produktlinie ein, die auf speziell von ERM entwickelter Technologie beruht. Die neuen Sensorlösungen verwenden Sensoren und Gateways, die ein kontinuierliches Verfolgen von Gütern und das Überwachen deren Zustandes entsprechend voreingestellter Parameter ermöglichen. Die Produkte senden durchgehend Zustandssignale sowie Warnungen jeglicher Verletzung der voreingestellten Parameter. Außerdem kommunizieren die IoTLink-Produkte untereinander mittels BLE-Technologie (Bluetooth Low Energy, energiesparendes Bluetooth). Die Produkte verfügen über eine eingebaute Batterie und sind einfach und schnell zu installieren.
https://ermtelematics.com